Bildersammlung Entdeckung
 

Der Pfad der Rätsel


Das Nachtstahlamulett

Deine Wahl war...weise. Ein Blick in die Augen des Nachtstahlamuletts kostet dich einen Großteil deiner geistigen Stabilität. Doch diese Erkenntnis war es wert. Auf zum vierten Mysterium.

Viertes Mysterium - Die Nachtstahlsphäre

nachtstahlamulett Dein Verstand taucht ein in Ebenen, die sich ein wacher Geist nicht vorzustellen vermag. Du schwebst in der Nachtstahlsphäre, einer Art Limbus, wo die Regeln der Materie außer Kraft gesetzt zu sein scheinen. Jetzt kannst du spüren, dass bald alles zu Ende ist. So oder so. Dein träges Bewusstsein nimmt intuitiv das letzte Mysterium wahr.

Gefertigt ist es vor langer Zeit, doch meistens gemacht erst heut.
Sehr wichtig ist es für seinen Herrn, und dennoch hütet's niemand gern.


Das Ende naht

Als du die Augen öffnest, findest du dich am eben genannten Ort wieder. So weit bist du also gekommen? Dann fehlt dir nur noch ein Wort der Macht, auf dass du derer fünf besitzest. Es ist der Name des Heiligen, dessen Heim heuer beinahe der Austragungsort für das Fest der Helden geworden wäre - nachzulesen im Forum, wo sich die Helden treffen. Kehre dann hierher zurück.

Des Rätsels Lösung

Notiere dir nun deine fünf Wörter der Macht. Nimm vom ersten fünfe, vom zweiten zwei, vom dritten drei, vom vierten wieder zwei und vom allerletzten abermals fünfe. Siehst du nun das Ende des Weges vor dir, das Ziel des Pfads der Rätsel?

Dann sende die Lösung schnell an die in der HdH-Gazette angegebene mail-Adresse. Hoffentlich bist du unter den schnellsten drei Einsendern. Einen Preis für deine Mühen hast du dir redlich verdient. Viel Glück!

 
© Halle der Helden RSS-Feed-Logo News-Feed (RSS | Atom) Impressum Sitemap Nach oben Powered by Joomla!®